Freitag, 15. Juni 2012

Mein Bauwagen

die idee kam mir letzten winter. da mein kleines atelier (im Wohnhaus) aus allen nähten zu platzen drohte, musste eine perfekte lösung her. 
ein externer verkaufs- und präsentierraum!

die lösung liess zum glück nicht lange auf sich warten.
ein zirkuswagen oder evt. ein bauwagen als ausstellungsfläche wäre genial.
kurzum  fing ich im netz an zu suchen und fand in oberägeri mein bauwäggeli. eben war er noch gelb und hässlich, vergammelt und verwahrlost. es hatte viele löcher in der decke und die treppe musste neu geschweisst werden!
doch in meinem kopf wusste ich schon genau wie und wo was stehen sollte. doch vorab mussten die baubewilligung bei der gemeinde eingeholt werden.

da wir im dorfkern wohnen, gibt es strenge bauvorgaben. 
den platz, den ich für den wagen vorgesehen hatte, ist in unserem garten.

plötzlich ging alles ganz schnell. am gleichen tag als ich die bewilligung in den händen hilt, erfuhr ich das ein lastwagen per zufall von der firma meines mannes in der nähe war und mein bauwägeli schon geladen und  richtung unterland fuhr.
bin ich nicht ein glückspilz?!
im unterland gut angekommen, stand er dann eine weile im geschäft meines mannes, wo diverse
schweissarbeiten an dach und boden gemacht wurde. die jungs arbeiteten wie wild daran. vielen dank für diesen tollen einsatz!

dann der grosse tag, der transport vom bauwagen zu uns nach hause. endlich war er bei uns!

gleich machte ich mich an die arbeit, ich war voll motiviert. holz musste bestellt und gesägt werden, pavatex gestrichen, die isolation gelegt werden. ich kam schnell voran und ich freute mich riesig, denn das resultat konnte sich sehen lassen.
ich wollte unbedingt vor unseren ferien die decke montieren, damit zurück aus den ferien nur noch der boden  fertig gelegt werden musste.
leider, und das wisst ihr  ja bereits, muss ich mich schonen und darf meine füsse nicht belasten. noch  3 wochen und ich hab es geschafft! dann kann ich wieder loslegen und mein bauwagen fertig stellen.
die möbel sind fertig und warten schon lange um dekoriert zu werden und ich freue mich das fertige resultat bald zu sehen!
auf jedenfall halte ich euch auf dem laufenden mit bildern vom vortschritt des bauwäggelis.
hier die ersten bilder bis zum boden, der noch nicht gelegt ist.


hier sind die alten bretter und pavatexe schon runtergeschränzt und bereits die neuen wände montiert.




meine lieblingsbeschäftigung: streichen, streichen und nochmals streichen.....

Kommentare:

  1. Meine Liebe,
    wie schön!!! Da bin aber gespannt, wie er fertig aussehen wird!!!!
    Hab einen schönen Nachmittag und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich freue mich auch und Du kannst mir glauben, es juckt mich unter den Nägel bis ich endlich weiter machen kann!
    Ich wünsche Dir bei diesem Wetter ein herrliches Wochenende! Herzlichst Michou

    AntwortenLöschen
  3. Ohh...wie schön, schön als kleines Mädchen habe ich immer von so einem Bauwagen im Garten geträumt.....bin sehr gespannt wie er fertig aussieht!!
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  4. wow gleich ein Bauwagen ;0)
    Eine tolle Idee.
    Sie schwirrte mir im letzten Jahr auch im Kopf herum oder ein Zirkuswagen.
    Doch wie du schon in deiner Post mit dem Rebhäuschen beschrieben hast : wie von a nach b.
    Bin gespannt wie es weiter geht bei dir.
    Herrlich was du so anstellst.

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Baumfee
    Der Bauwagen kannst Du wenn er im Verkehr zugelassen ist mit einem Auto mit Anhängerkupplung an den neuen Standort ziehen. Es geht einfach nicht schnell ( 30 - 40 h/km) : ) Ich nehme an das dies auch bei Zirkuswagen gilt.
    Viel Glück beim anfragen! Herzlichst Michou

    AntwortenLöschen
  6. hallo liebe michou

    ich hab mich über deinen besuch im haus 132 sehr gefreut und da bin ich mal auf einen besuch zu dir gekommen und bin ganz entzückt von so viel geschmack, handwerklichen geschick und herzlichkeit. Im moment beneide ich dich um diesen tollen bauwagen.mensch, hast du ein glück! ich bin mir ganz sicher, daß er ein schmuckstück wird und hoffe, du öffnest uns die Türen wenn er fertig ist.
    ich wünsche dir gutes gelingen und eine wunderbare restwoche.
    Auf bald, herzlichst diana

    AntwortenLöschen